BDSM-Vernissage im House Of Bizarre Dreams in Düsseldorf

05.02.2012 | Von: Max | | Kategorie: Allgemein

BDSM-Vernissage im House Of Bizarre Dreams in Düsseldorf

Die Summe aller Sünden & bizarre Träume –
Das House Of Bizarre Dreams lädt ein zur BDSM- und Fetisch Vernissage am 30. und 31.03.2012

Erotik – ein kurzer Begriff für eine Faszination, die uns alle bewegt, auszeichnet, Teil unseres Lebens und unserer Träume ist. Die Vielfältigkeit ist grenzenlos, die Möglichkeiten unendlich, die Verweigerung jedoch unerträglich. Begierden schaffen Sehnsüchte, Sehnsüchte schaffen das Verlangen und das Verlangen schafft das ekstatische Erleben.

Lady Nadjas House of Bizarre Dreams in Düsseldorf ist mit seiner jahrzentelangen Tradition mehr als ein BDSM Studio – es ist der geschützte und freie Raum, der ein solches Erleben erst ermöglicht.
Die Damen des Hauses sind authentische, naturveranlagte und verantwortungsbewusste SM-lerinnen und Fetischladies, die in der Erregung ihres Gegenübers eine Erfüllung sondergleichens erleben.

Lady Nadja und ihr Team möchte dieses Lebensgefühl mit Ihnen teilen und Ihnen, dem interessierten Gast, Einblicke in diese Welt gewähren, in der Genuss und Leidenschaft oberste Priorität haben.

Das House Of Bizarr Dreams lädt alle Damen, Herren und Paare zur dieser BDSM-Vernissage ein, um die Erlebeniswelt dieses Domizils kennen zu lernen und die Möglichkeiten dieses Hauses zu entdecken. Es bietet sich die Gelegenheit, die vielfältigen, fantasievollen und bestens ausgestatteten Räumlichkeiten zwanglos zu besichtigen. Dabei gewähren Ihnen die Damen des Hauses Einblicke in eine Welt, in der Diskretion, Einzigartigkeit und Individualität oberstes Gesetz sind.

Ebenfalls zu dieser BDSM-Vernissage wurde auch Lady Ariana eingeladen. Als erfahrene Domina und Schriftstellerin fasst sie den Genuss des Moments in Worte und wird aus ihrem Buch “Schmerzlust – mein geheimes Leben als Domina” lesen.

Selbstverständlich werden allen Gästen Finger-Food und Getränke gereicht. Diese BDSM-Vernissage ist keine Play-Party. Vorführungen werden ebenfalls nicht stattfinden – stattdessen erhält der Gast Raum und Anregungen für unser aller kostbarstes Gut – die Fantasie!

Anmeldungen sind erbeten.



Haben Sie auch interessante Neuigkeiten, die zum Thema Fetisch und BDSM und in eine unserer Rubriken passen?
Dann schreiben Sie an unsere BDSM-GUIDE Redaktion.